Schweizer Klubs in der UEFA Champions League 2023/24

BSC Young Boys

Der BSC Young Boys, Schweizer Meister (CH) der Saison 2022/23 in der Credit Suisse Super League, steigt (voaussichtlich) in den Play-offs (PO) der UEFA Champions League ein und muss auf dem Weg in die Gruppenphase der Königsklasse 2023/24 ein Duell gegen einen anderen europäischen Landesmeister überstehen.

UEFA Champions League 2023/24

Play-offs Champions path

23.08.2023: Maccabi Haifa (Isr) - BSC Young Boys 0:0
29.08.2023: BSC Young Boys - Maccabi Haifa 3:0

Gruppenphase (Gruppe G)

19. September 2023, 18.45 Uhr: BSC Young Boys - RB Leipzig 1:3
4. Oktober 2023, 21.00 Uhr: Roter Stern Belgrad - BSC Young Boys 2:2
25. Oktober 2023, 21.00 Uhr: BSC Young Boys - Manchester City FC 1:3
7. November 2023, 21.00 Uhr: Manchester City FC - BSC Young Boys 0:3
28. November 2023, 21.00 Uhr: BSC Young Boys - Roter Stern Belgrad 2:0
13. Dezember 2023, 18.45 Uhr: RB Leipzig - BSC Young Boys 2:1

DER BSC YOUNG BOYS BELEGT IN DER GRUPPE G DEN 3. RANG UND STEHT DAMIT IN DEN PLAY-OFFS DER K.-O.-RUNDE DER UEFA EUROPA LEAGUE


Servette FC

Der Vizemeister (N2) der Saison 2022/23 in der Credit Suisse Super League, der Servette FC, muss auf dem Weg in die Gruppenphase der Königsklasse 2023/24 drei Qualifikationsrunden (Q2) gegen zweit- oder drittplatzierte Klubs aus anderen europäischen Ligen überstehen

Der Weg für Servette in eine europäische Gruppenphase:

3. Runde UCL:
Sieg Q3 UCL = PO UCL
Niederlage Q3 UCL = Gruppenphase UEL

---

Qualifikation UEFA Champions League 2023/24

2. Runde League path

25.07.2023, 20.30 Uhr: Servette FC - KRC Genk (Bel) 1:1
02.08.2023, 19.00 Uhr: KRC Genk - Servette FC2:2, 1:4 n.P.

3. Runde League path

09.08.2023, 20.45 Uhr: Glasgow Rangers (Sco) - Servette FC2:1
15.08.2023, 20.30 Uhr: Servette FC - Glasgow Rangers 1:1

Servette FC scheidet mit dem Gesamtresultat von 2:3 aus der UEFA Champions League aus, steht aber in der Gruppenphase der UEFA Europa League